Mittwoch, 27. November 2013

WOHER KOMMEN DIESE GANZEN INSPIRATIONEN BLOß HERGEFLOGEN?


"Ich glaube, man sollte überhaupt nur noch solche Bücher lesen, die einen beißen und stechen. Wenn das Buch, das wir lesen, uns nicht mit einem Faustschlag auf den Schädel weckt, wozu lesen wir es dann? Damit es uns glücklich macht?"      Franz Kafka


Ich wollte schon die ganze Zeit was mit Literatur machen, bin aber irgendwie dann doch erst jetzt dazu gekommen ;-)  In meinem Blog soll es ja nicht nur um Mode und Fotografie gehen, sondern auch um das, was dahintersteckt! Woher nehmen die ganzen Designer, Regisseure, Maler, Schauspieler, Stilisten und Fotografen bloß immer ihre ganzen Ideen her? Ich glaube, ohne Bücher wären wir in keinem dieser Bereiche auf den Stand, auf dem wir jetzt stehen! Bücher fesseln uns und manipulieren unsere Gefühle und Gedanken; daraus entsteht dann später eine Idee... Als ich letztes Jahr `Der große Gatsby´ gelesen habe, bin ich danach immer wie verzaubert durch unser Haus geschwebt, habe mir vorgestellt, traumhafte Roben zu tragen, und habe alle meine Freundinnen in Gedanken `Alter Knabe´genannt!
Da sieht man mal, was Bücher alles mit einem anstellen können :-)
Und ihr seht auf den Bildern, wer mit mir grade was anstellt: Die Bücher auf den Fotos sind zur Zeit meine absoluten Lieblingsbücher; generell bin ich momentan total "obsessed" mit dem Diogenes Verlag... Die Bücher handeln eigentlich alle von etwas merkwürdigen Jugendlichen oder jungen Erwachsenen, die eine wahnsinnige Entwicklung innerhalb des Buches zeigen: Ein Barkeeper wird zum Bestsellerautor, ein leicht unterbelichteter Junge findet seinen `geistreichen´ Vater wieder und ein Krebskranker wünscht sich nichts sehnlicher als einen Abend mit einer Prostituierten vor seinem Tod... Die Bücher sind wahnsinnig packend, einfühlsam, modern, ironisch, jung, rasant, witzig und sensibel geschrieben, also unbedingt lesen! Bestimmt werden wir dann über Nacht alle zu den kreativsten Menschen der Welt ;-) Wissen kann man ja nie...

Kommentare:

  1. oh wie lieb, vielen dank! ich bekomme immer böse blicke von meinem papa, wenn ich das wort benutze :D Ich liebe Bücher, die im Mittelalter spielen! Stellte sich sogar heraus, dass ich dadurch Vorteile in Geschichte hatte :D
    Liebe Grüße, Marte

    AntwortenLöschen
  2. bücher sind auhc für mich eine tolle inspiration! ich hasse es, wenn ich (wie jetzt) kaum zeit zum lesen habe ...
    Vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei, ich würde mich freuen :)
    Liebe Grüße,
    Bea von
    fantasy-meets-reality.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den lieben Kommentar, ich freue mich wirklich sehr :)
    Ich denke auch, dass uns Bücher irgendwie weiterbringen....also wie du schriebst, ohne sie wären wir nicht auf dem Stand, auf dem wir jetzt sind.

    AntwortenLöschen
  4. Toller Blog!
    Bei mir läuft momentan eine Blogvorstellund würde mich sehr freuen wenn du mal vorbeischauen würdest und vielleicht mitmachst!♥

    http://thinkrosy.blogspot.de/2013/11/dankeschon-blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  5. Du solltest auf jeden Fall was mit Schreiben machen später, das kannst du nämlich sehr gut! :)

    Liebe Grüße Aline

    AntwortenLöschen
  6. Hey =)

    Danke für dein nettes Kommentar! Dein Blog sieht auch ganz toll aus! Endlich mal eine Bloggerin, die nicht nur Bestseller-Jugend-Schnulzen liest! =D Ich liebe den Diogenes Verlag auch sehr und die Bücher hören sich echt interessant an! =)

    LG
    Elisabeth
    http://elisabethgatterburg.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! :) Ich veranststalte eine kleine Blogvorstellung! Wenn du willst kannst du ja mitmachen! :)
    http://rumourhasit-annikaundalexa.blogspot.de/2013/11/gegenseitige-blogvorstellung.html
    Liebst,
    Alexa♥

    AntwortenLöschen
  8. Dein Blog ist wirklich wundervoll und dein Text so wahr.
    Ich verstehe nicht, wie Leute sagen könne lesen ist langweilig.
    Das Zitat von Franz Kafka ist sehr schön, hast du schon Werke von ihm gelesen? Besonders seine kurzen Erzählungen sind sehr inspirierend.

    Alles Liebe
    Valerie
    atme-in-gedanken.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Schreibst du selbst auch Texte? Ich seh immer diesen Verlag, aber irgendwie schüchtert er mich meist ein .. Mmh, muss ich wohl verändern.
    Freut mich, dass dir das Bild und das Lied gefällt! :)
    ♥-chen Lori

    AntwortenLöschen
  10. Du muss unbedingt "Das Bildnis des Dorian Gray" lesen! Ich habe es vor einigen gelesen (zwar auf Englisch aber egal) und die Geschichte inspiriert und regt wirklich zum Nachdenken und Reflektieren an!

    Bei mir läuft gerade übrigens das erste von fünf Advents- und Weihnachtsgiveaways. Du bist herzlichst eingeladen auch teilzunehmen und ich würde mich freuen, wenn du mit dabei wärst :)

    Liebst, ina

    Macht mit bei meinem diesjährigen Adventsgiveaway ♡

    AntwortenLöschen
  11. Der Post ist echt interessant und hat mein Interesse geweckt :)
    Dein Blog gefällt mir auch echt gut ♥
    http://mademoiselle-chic1.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Wow erstmal dein Blog ist echt toll und du machst wirklich schöne Fotos.
    Ich musste dir sofort folgen und würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust.

    http://september1997.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Hey Hey! :)
    Ich wollte dich auf mein Gewinnspiel aufmerksam machen!
    Vielleicht hättest du ja Lust teilzunehmen?
    Würde mich sehr freuen!

    Ganz liebe grüße ♥

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Das Zitat von Kafka ist super :)

    AntwortenLöschen
  15. genialer blog. du bist so eine Inspiration für mich!

    AntwortenLöschen
  16. sehr gut!


    www.urbanconcourse.com
    https://www.facebook.com/urbanconcourse

    AntwortenLöschen
  17. Toller Post - sehr gut! <3
    Wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit und vielleicht kann ich dir auch eine kleine Freude bereiten, denn auf meinem Blog läuft zur Zeit ein Gewinnspiel :-)
    Christmas Giveaway On My Blog

    AntwortenLöschen
  18. schöner post - ich bin auch eine absolute leseratte :) das zitat ist übrigens toll - wobei ich mit kafka-lektüre immer etwas auf kriegsfuß stehe.

    AntwortenLöschen